KH_Meilenstein_comp.jpg
 

 
Erfahrung macht den Meister: Hundebesuch im Kinderhaus Meilenstein

 

Fünf Teams der "Helfer auf vier Pfoten" besuchten das AWO-Kinderhaus Meilenstein in Landshut. Anton, Eastwood, Sammy, Thommy und Cayman wurden von den Kindern schon ganz gespannt erwartet.

 

Sammy und Thommy gingen zu den Vorschulkindern und zeigten ihnen, wie man richtig mit Hunden umgeht, sie begrüßt, nicht vor ihnen wegrennt und auf was man achten muss. Anschließend durften sie dann noch im Garten einige Spiele mit den zwei Hunden machen und konnten so zeigen, was sie zuvor erfahren hatten.

 

Anton, Eastwood und Cayman besuchten derweil die Kleineren des Kinderhauses, die natürlich auch den vierbeinigen Besuch sehen wollten. Hier wurden in der Turnhalle ein paar wichtige Regeln besprochen und natürlich viele Spiele gemacht.

 

Die Kinder waren sehr gut vorbereitet worden und so wussten sie schon richtig viel, sogar, dass man nicht vor einem Hund wegrennen darf. Aber, solche Dinge zu wissen ist das Eine – etwas ganz anderes ist es, tatsächlich ruhig stehen zu bleiben, wenn ein Hund kommt! So konnten die Kinder schnell feststellen, dass man dazu schon einigen Mut braucht.

 

Es war ein besonders schöner Vormittag und viel zu schnell vorbei. Die Teams wurden von den Kindern am Zaun noch ausgiebig verabschiedet bis sie außer Sichtweite waren.